Bogenschießen Ausrüstung Test

Pellor 3-Röhrenköcher Pfeile Halter

Bogenschießen Ausrüstung Test

Bogenschießen Ausrüstung Test

Direkt zum Produkt auf Amazon

elToro Schießhandschuh Chestnut Bogenschießen Ausrüstung Test

Bogenschießen Ausrüstung Test

Direkt zum Produkt auf Amazon

elToro Rückenköcher Bogenschießen Ausrüstung Test

Bogenschießen Ausrüstung Test

Direkt zum Produkt auf Amazon

Porta Split Recurve Hart Bow Box Bogenschießen Ausrüstung Test

Bogenschießen Ausrüstung Test

Direkt zum Produkt auf Amazon

Porta Verstellbare Teleskop Köcher aus Kunststoff Runde Barrel Bogenschießen-Ausrüstung Bogenschießen Pfeil Kofferträger mit Bügeln

Pfeile

Direkt zum Produkt auf Amazon

Gerade Anfänger im Bogensport fragen zu Beginn ihrer Bogensport-Laufbahn nach einer möglichst preiswerten Bogensportausrüstung. Dies macht auch durchaus Sinn, wenn ich mir noch nicht hundertprozentig sicher bin, ob Bogenschießen auf Dauer „mein Sport“ ist.

Trotzdem sollte diese Erstausrüstung qualitativ recht hochwertig und vor allen Dingen auch passend sein, damit der Spaß am Bogenschießen nicht leidet und das Material den Anfänger bei seinem Training unterstützt.

Welcher Bogen passt zu mir?

Compundbogen

Compoundbögen sind für ihre enorme Präzision bekannt. Das heißt es ist relativ einfach und schnell möglich mit einem Compoundbogen im inneren Bereich der Scheibe zu treffen. Das die leicht zu erreichende Präzision hat aber auch zur Folge das an Wettkämpfen nur wenige Punkte über Sieg und Niederlage entscheiden. Es muss dir bewusst sein, das um im Compoundbogensport gut zu sein kein Ausreißer erlaubt ist. Ein Fehlschuss kann dich vom ersten Platz auf einen der unteren Ränge bringen.

Ein Compoundbogen bietet auch unzählige Einstell- und Tuningmöglichkeiten. Um erfolgreich zu sein muss dein Bogen perfekt auf dich eingestellt werden. Das bedeutet du wirst zu jedem Saisonbeginn auch mehrere Stunden in der Werkstatt stehen und an deinem Bogen herausschrauben. Auch im weiteren Trainigsverlauf bleibt der ein oder andere Besuch in der Werkstatt nicht aus. Ein gewisses technisches Interesse und handwerkliches Geschick ist also unerlässlich. Wenn du überlegst ob ein Compoundbogen möglicherweise der richtige Bogen für dich ist solltest du diese beiden Punkt unbedingt bedenken.

Recurvebogen

Wenn mann von Recurvebogen spricht ist meist der Olympische Recurvebogen gemeint. Das heißt es wird mit Pfeilauflage, Stabilisatoren, Visier und weiteren Zubehörteilen am Bogen geschossen. Ähnlich wie bei Compoundbogen gibt es auch hier einen gewissen Aufwand zum einstellen und optimieren des Bogens. Dieser ist aber bei weitem nicht so hoch wie bei Compoundbögen. Einfach einen Bogen kaufen und losschießen ist trotzdem nicht drin. Dieser Bogentyp ist der Richtige für dich wenn du gerne im Wettbewerb zu anderen stehst, Spaß an wiederholt präzisen Bewegungsabläufen hast aber nicht so gerne viel am Bogen herausschraubst.

Blankbogen

Blankbögen eignen sich besonders für ungeduldige Menschen. Hier funktioniert das Prinzip Bogen kaufen und einfach los schießen. Das mit dem Treffen ist eine andere Frage. Das Blankbögen über keine Zielvorrichtung verfügen kommt es voll und ganz auf die Intuition und die Erfahrung des Schützen an. Es ist also durchaus Möglich das du, um ein Ziel zuverlässig treffen zu können, mehrere tausend Schuss machen musst. Ohne Zielvorrichtung leidet auch die Präzission des Bogens. Der Blankbogen passt also auch zu dir wenn dir die extreme Präzision, die andere Klassen erfordern, zu viel ist.

Langbögen, Reiterbögen und Sonstige

Langbögen, Reiterbögen und alle weiteren Bögen werden im modernen Bogensport-Wettkämpfen eher selten verwendet. Bei diesen Bogenklassen steht oft der Bogenbau und die historische Korrektheit im Vordergrund. Dennoch finden Treffen statt an denen Wettkämpfe ausgetragen werden. Die Meisten dieser Bögen erfüllen auch die Kriterien für einen Blankbogen und können daher ohne weiteres bei Blankbogen-Wettkämpfen verwendet werden. Einer dieser Bögen ist also der richtige für dich wenn du zwar das Bogenschießen magst aber dir die Wettkämpfe, und der Vergleich nicht zu wichtige sind.

Hier geht es weiter Pfeil und Bogen Test, Pfeil und Bogen Kinder, Pfeil und Bogen Zielscheibe Test, Pfeile Test

Nach Oben ↑

2 comments

  1. Pellor 3-Röhrenköcher Pfeile Halter
    Man bekommt genau das was angegeben ist, ich war sehr zufrieden. War mit Köcher auch schon im Gelände unterwegs , Pfeile sitzen super lassen sich bei bedarf aber auch gut ziehen… (ich verwende 3 pro Rohr) das extra Täschchen für sehne, waxstift, jagdspitzen etc ist ebenfalls eine Bereicherung

  2. elToro Schießhandschuh Chestnut Bogenschießen Ausrüstung Test
    Der beste handschuh den ich mir bis jetzt erworben habe. Die druckstellen an den fingern sind mehr ausgepolstert. Daher können auch bögen mit viel pfund problemlos bedient werden. Würde ihn noch mal kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.