Pfeile Test

Platz 1 – Narchery Pfeile, 31 Zoll

Pfeile Test

Pfeile Test: Geeignet für eine Bogenform von 20 bis 55 Pfund. Die Durchbiegung ist geringer als bei anderen Pfeilen auf dem Markt.

80% Kohlenstoff plus 20% Glasfaser, leichter als Holz und stabiler als Aluminium.

80 cm / 31,5 Zoll, Durchmesser: 7,5 mm, 5 Zoll natürliche Feder, einschließlich Metallspitze und Nocken.

Die Metallspitze kann unter normaler Größe gewechselt werden.

Wichtig: Dies ist kein Spielzeug, Kinder können den Pfeil und Bogen nur unter Anleitung eines Erwachsenen verwenden!

Direkt zum Produkt auf Amazon

Platz 2 – Man Kung 30″

Pfeile TestDa ich mich vor kurzem für den Bogensport begeistern konnte und noch auf der Suche nach den passenden Pfeilen war, habe ich mir dieses 10er-Set bestellt. Ich empfehle diese Pfeile nur zur Schießen auf (ganz) kurze Distanzen, bei weiteren Schüßen hat man fast keine Kontrolle mehr über die Peile – sie „trudeln“ stark. Zum Verschießen reichen sie alle male 😉

Direkt zum Produkt auf Amazon

Platz 3 – Huntingdoor

Pfeile TestPfeile von traditioneller Qualität sind schussbereit und können von Hand hergestellt werden. Diese Pfeile haben eine hohe Genauigkeit und eignen sich sehr gut für die Bogenjagd.

Federn sind echte natürliche Federn von 5-Zoll-Truthähnen, aber sie haben nicht nur inneren Wert, sondern auch visuelle Effekte.

Hervorragender Holzpfeilschaft mit beispielloser Haltbarkeit und stabilem, schnellem Pfeilschaftflug, gute Leistung nach vielen Tests, ist eine ideale Wahl für Zielübungen und Anfänger.

Alle Pfeile werden von Handwerkern handgefertigt. Die hochwertigen historischen Rekordpunkte bestehen aus Stahl mit 100 Körnern als Spitze und sind mit einer selbstausrichtenden Nadel im Schaft ausgestattet, die durch Aufwickeln verstärkt wird.

Geeignet zum Dehnen von langen Bögen und Rückwärtsbögen mit einem Gewicht von 40-60 Pfund. 80 cm Durchmesser: 8,5 mm.

Direkt zum Produkt auf Amazon

Platz 4 – Narchery Pfeile

Pfeile TestDurchmesser: 7.5mm

Length des Schaftes: 77.5cm

Material: 80% Carbon + 20% Fiberglas

Gewicht der Metallspitze: 4.5g ± 0.15g

Gewicht des Schafes: 22g ± 0.1g

Gesamte Gewicht: 28.5g ± 0.1g

Direkt zum Produkt auf Amazon

Platz 5 – SHARROW Carbonpfeile

Pfeile Test

Hervorragende Haltbarkeit, kann für eine lange Zeit verwendet werden.

Es besteht aus hochwertiger Kohlefaserverbundwerkstoff, hat eine hervorragende Haltbarkeit und kann lange verwendet werden.

Es hat eine gute Leistung, eine niedrige Handshake-Geschwindigkeit und eine gute Geschwindigkeit.

Sehr gut geeignet für Zielübungen und Außenschießen.

Paket beinhaltet: 12 Carbonpfeile.

Direkt zum Produkt auf Amazon

Hier geht es weiter Pfeil und Bogen Test, Pfeil und Bogen Kinder, Pfeil und Bogen Zielscheibe Test, Bogenschießen Ausrüstung Test.

Nach Oben ↑

2 comments

  1. Platz 1 – Narchery Pfeile, 31 Zoll
    Kurz: Obwohl nach bekommt man erstaunlich viel Pfeil für wenig Geld und kann bedenkenlos zugreifen. Für den Hobby-Einsatz mit Bögen zwischen 12 und 24 Pfund Zuggewicht sind die Pfeile bestens geeignet und machen Spaß.

    Update August 2019:
    Wie auf dem Bild zu sehen, sind alle zwölf Pfeile nach vier Monaten recht intensiver Nutzung noch im Einsatz.

    Geschossen wurde mit einem TD Recurve mit 24 Lbs Zuggewicht auf etwa 30 Meter. Für dieses Setup scheinen die Pfeile sehr gut zu passen. Mit meinem alten Jugendbogen mit 12 Lbs lassen sich die Pfeile auch bis 15-20m schön schießen.

    Tipps:
    1. Weil die Befiederung vorn mit einer 2cm Zierwicklung aus dünnem Nähgarn abgeschlossen wird, empfehle ich etwas Vorbehandlung an der Stelle mit Klarlack oder Sekundenkleber.
    2. Beim Eindrehen der Spitzen spricht m.E. auch nichts gegen einen Tropfen Sekundenkleber oder Uhu.
    3. Immer mal wieder testen, ob die Nocken noch fest sind und ggf. einkleben. Es lagen bei mir zwar drei zusätzliche Spitzen bei – aber keine extra Nocken. Der Ø innen ist 6,1 mm – insgesamter Ø 7,6 mm. (gibs auf Amazon für etwa 50 cent/Stück).

  2. Platz 2 – Man Kung 30″
    Diese Man Kung Fieberglaspfeile haben eine leicht abgerundete Spitze und sind für eher schwächere Bögen ausgelegt. Dies merkt man an ihrer hohen Flexibilität und der engen Nocke, die bei uns leider nur für zwei Bögen passt:
    g8ds Compoundbogen 12lbs
    Rolan Recourvebogen 22lbs
    Die Pfeile lassen sich mit beiden Bögen gut schießen, aber:
    Beim schwächeren Compundbogen sorgt die leicht abgerundete Spitze dafür, dass ca. die Hälfte der Pfeile aus 10m Entfernung nicht in unserer Tophunt Strohzielscheibe stecken bleiben. Hier bietet sich für uns nur ein Ziel aus Karton an.
    Beim stärkeren Recourvebogen hingegen dringen die Pfeile problemlos in die Zielscheibe ein, lassen sich aber leider durch das stark über den Pfeilschaft hinausstehende Ende der Pfeilspitze nur schwer aus der Zielscheibe wieder herausziehen, wobei sie oft Stroh mitrausreißen, weshalb wir sie für die Scheibe nicht mehr benutzen.
    Daher gibt es einen Stern Abzug, da die Pfeile für uns nur eingeschränkt nutzbar sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.